Lade Termine

« Alle Termine

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Vortragsreihe „Flucht“ Bahareh Sharifi

17. März 2016 @ 18:0020:00

Bahareh Sharifi studierte Literatur, Theater und Soziologie in Hamburg und in London. Für das migrationspolitische Portal der Heinrich-Böll-Stiftung stellte sie ein Dossier über vorurteilsbewusste Kinderliteratur zusammen. Im Rahmen des Eröffnungsfestivals „Berliner Herbstsalon“ des Maxim Gorki Theaters koordinierte sie die „1st International Conference of the Silent University“ des bildenden Künstlers Ahmet Ögüt, ein Projekt zu alternativen Wissenszugängen für Asylsuchende. Sie ist Mitglied beim Bündnis kritischer Kulturpraktiker_innen. http://www.migazin.de/2015/10/07/deutungshoheit-willkommens-kultur-warum-rassismus/2/ Ihr Vortrag beschäftigt sich mit folgendem Thema: Wer ist eigentlich „Wir“ und wo endet die Willkommenskultur? – Aktuelle migrantische Perspektiven im Spannungsfeld zwischen Selbstermächtigung und Diskriminierung. Dieser Vortrag wird im Seminarraum 4070/71 stattfinden.

 

Dieser Vortrag wird auf deutsch gehalten.

 

°°short english version°°

Between participation and discrimination: Who is “We” and where the so-called “welcoming culture” ends? From the viewpoint of Bahareh Sharifi, curator and cultural activist. This talk is in german.

Details

Datum:
17. März 2016
Zeit:
18:00 – 20:00
Terminskategorien:
, ,
Termin-Tags:
,

Veranstaltungsort

Seminarraum 4070/71
Friedrich-Ebert-Straße 4
Potsdam, Brandenburg 14467 Deutschland
+ Google Karte