Bild-Vortrag: Lebensumständen von Flüchtlingen in Grenzgebieten

Bild-Vortrag von Matthias Steinbach zu den Lebensumständen von Flüchtlingen im Grenzgebiet Uganda/Südsudan und in den Grenzgebieten von Somalia In seinem Vortrag wird Matthias Steinbach vier verschiedene Aspekte vorstellen: Refugee Camps im Grenzgebiet Uganda/Südsudan sowie im Grenzgebiet Somalia/Äthiopien und die damit verbundenen Herausforderungen (immer auch mit Arbeitsbeispielen von Médecins Sans Frontiéres/MSF) Hier kommen auch die Grenzgebiete…

 Weiterlesen

„Vorurteilsbewusste Bildung und Erziehung von Kindern. Wie geht das?“

Referentin Katrin Macha, Erziehungswissenschaftlerin (Diplom), stellvertretende Direktorin des Institut für den Situationsansatz ISTA hält am 22.6.2015 einen Vortrag zum Thema „Vorurteilsbewusste Bildung und Erziehung von Kindern. Wie geht das?“ Alle Interessierte sind herzlich willkommen! Hier finden Sie den Flyer für den Vortrag Vorurteilsbewusste Bildung und Erziehung von Kindern. Wie geht das

 Weiterlesen

Einladung zum Bild-Vortrag von Matthias Steinbach

Prof. Dr. Peter Knösel und Heinz-Joachim de Vries laden Sie zu einem Vortrag über die Lebensumständen von Flüchtlingen im Grenzgebiet Uganda/Südsudan und in den Grenzgebieten von Somalia am 6. Juni 2015 ein. Einige Personen dürften Herrn Steinbach (noch) kennen … – Matthias Steinbach hat an der FH Potsdam im Fachbereich Sozialwesen den Abschluss als Diplom-Sozialarbeiter…

 Weiterlesen

Der „Islamische Staat“, Irak und Syrien. – Hintergründe von Fluchtbewegungen.

Prof. Dr. Birgit Ammann, Professorin für Politikwissenschaft an der Fachhochschule Potsdam, hält den dritten Vortrag einer Reihe öffentlicher Veranstaltungen rund um das Thema Flucht. Der sogenannte Islamische Staat ist eines der grausamsten Regime weltweit. Er hat die zivile Bevölkerung einer bereits vorher politisch schwer gebeutelten Region in tiefste Nöte und Ängste gestürzt. Der Krieg und…

 Weiterlesen

Das Konzept „Verbündet-Sein“ als spezifische Form von Solidarität

Prof. Dr. Gudrun Perko, Professorin an der Fachhochschule Potsdam (Fachbereich Sozialwesen) und Mitbegründerin des Instituts Social Justice und Diversity, hält den zweiten Vortrag einer Reihe öffentlicher Veranstaltungen rund um das Thema Flucht. Mit dem Thema„Das Konzept Verbündet-Sein als spezifische Form von Solidarität“ wird die Idee des Verbündet-Seins diskutiert. Solidarität im herkömmlichen Sinne bedeutet, verbunden zu…

 Weiterlesen

Ringvorlesung „Flucht“ Termin festgestellt

Hier können Sie die nächsten drei Termine für die Ringvorlesung „Flucht“ an der FH Potsdam finden. 2. Vorlesung – Prof. Dr. Gudrun Perko „Das Konzept ‚Verbündet-Sein‘ als spezifische Form von Solidarität“ am Montag, 27.04.2015 um 18 Uhr 3. Vorlesung – Prof. Dr. Birgit Ammann  „Der ‚Islamische Staat‘, Irak und Syrien. Hintergründe von Fluchtbewegungen“ am Montag, 18.05.2015…

 Weiterlesen

Auftaktveranstaltung Vortragsreihe „Flucht“ – Ein voller Erfolg

Die Fachhochschule hat mit ihrem Veranstaltungsangebot offensichtlich einen Nerv getroffen. Am Montag, dem 26. Januar 2015 lud die Fachhochschule in Kooperation mit der Brandenburgischen Landeszentrale für Politische Bildung alle Interessierten in den großen Hörsaal am Alten Markt zum Thema „Das deutsche Asylrecht und das europäische Asylrechtssystem“ (s. hier und hier). Der Saal war mit ca….

 Weiterlesen